Zahnschienen

Knirscherschienen

„Zahnpressen“ oder auch nächtliches Knirschen („Bruxismus“), hervorgerufen durch psychologische Erkrankungen oder stressbedingt, schädigt nicht nur den Zahnschmelz, sondern führt auch unbehandelt oftmals zu Schmerzen der Kiefermuskulatur, Kiefergelenkschmerzen, Nackenverspannungen, Verspannungen der Halsmuskulatur bis hin zu chronischen Kopfschmerzen.

Knirscherschienen können Abhilfe leisten.
Bei Bedarf arbeiten wir eng mit Ihrem HNO-Arzt und/oder Ihrem Physiotherapeuten zusammen.
Die Kosten werden vollständig von der Krankenkasse übernommen.

Schnarcher-Schienen

Bis zu 40% der Menschen schnarchen während des Schlafens.
Eine Schnarcherschiene kann Ihnen Erleichterung bringen.
Hierbei kann zusätzlich eine enge Abstimmung mit dem HNO-Arzt und/oder Ihrem Schlaflabor erfolgen.

 

Zahnschiene
© Dr. Hinz KFO-Labor

Sportmundschutz

Ein individuell angepasster Sportmundschutz kann das Risiko von Zahnfrakturen deutlich minimieren und absorbiert Schläge auf den Kiefer (z.B. für Hockeyspieler, Kampfsportler, Handballspieler).

Sportmundschutz
© Dr. Hinz KFO-Labor